Evangelische Kirchengemeinde Elberfeld-Südstadt
mit Informationen und Neuigkeiten aus der Christuskirche und der Johanneskirche

Ökumenische Arbeitskreise in der Elberfelder Südstadt

Christuskirche kooperiert mit St. Suitbertus / Johanneskirche ist durch Parnerschaftsvereinbarung mit St. Hedwig verbunden

Christuskirche / St. Suitbertus

Gottesdienste und Bibelwoche werden ökumenisch verantwortet.
Jedes Jahr wechselt der Ort zwischen Christuskirche und St. Suitbertus.

Johanneskirche / St. Hedwig

Seit Jahrzehnten arbeiten Johanneskirche und St. Hedwig zusammen

Der ökumenische Gottesdienst zum Weltgebetstag findet jährlich am ersten Freitag im März wechselnd in St. Hedwig oder der Johanneskirche statt.

Am Palmsonntag geht die katholische Prozession mit Palmweihe vom Parkplatz vor der Johanneskirche aus. Im Osternachtgottesdienst werden bei der Lichtfeier im Von-der-Heydt-Park die Taufkerzen beider Gemeinden angezündet. Die jährlichen ökumenischen Gesprächsabende greifen Themen auf, die beide Konfessionen interessieren und sie näher zusammenbringen können. Kinder und Jugendliche lernen Ökumene beim gemeinsamen Kinderbibeltag und durch die Möglichkeit, an der Sternsingeraktion aktiv teilnehmen zu können.

Bereits seit 1974 erscheint der Gemeindebrief mit ökumenischem Innenteil.