Evangelische Kirchengemeinde Elberfeld-Südstadt
mit Informationen und Neuigkeiten aus der Christuskirche und der Johanneskirche

Reisen nach Schottland

Schottland Highlands und Äußere Hebriden – Reise 2019 -

 

Brexit und die Folgen: Das Jahr 2018 markiert eine 35jährige Tradition von Gemeinde-Reisen nach Schottland. Begonnen 1983 mit der ersten Jugendfreizeit ins Land von Clans, Nessie und Whisky, fast alle unter aktiver Mitwirkung von Claus-Dieter Meier und später auch Ralf Köller. 2009 haben die beiden diese Tradition mit Reisen für Erwachsene sehr erfolgreich fortgeführt. Das Ausscheiden von Großbritannien aus der EU und der Zollunion 2019 bzw. 2020 werden diese Reisen im bisherigen finanziellen Rahmen unmöglich machen. Voraussichtlich wird also die Schottlandreise 2019 die letzte in einer langen Reihe sein, dies bedauern wir sehr.

 

Aber für 2019 haben sich C.D.Meier und R.Köller noch mal etwas ganz besonderes überlegt und auch bereits Unterkünfte gebucht.

 

2019 beginnt die Reise für maximal 25 Teilnehmer am Samstag, den 10. August mit der Fährüberfahrt nach Newcastle, bis zum Donnerstag, den 22. werden wir im Cairngorms Christian Centre wohnen und uns dort auch selbst verpflegen, d.h. wir werden gemeinsam kochen. 10 Tage werden wir jeden Tag mit unserem komfortablen Reisebus im schottischen Hochland unterwegs sein: Loch Ness, Whiskydestillerien, Castles, Highland Games und grandiose Landschaften. Dann wechseln wir die Unterkunft und fahren mit unserem Bus nach Ullapool und setzen mit einer Fähre auf die Isle of Lewis und Harris (äußere Hebriden) über. Dort werden wir 4 Nächte im Scaladale Outdoor Centre verbringen, auch hier verpflegen wir uns selber. Die Inseln Lewis und Harris sind touristisch nicht sehr erschlossen, bieten aber sehr ungewöhnliche Attraktionen, wie Calanish Standing Stones (Megalithkultur), Dun Carloway Broch (eisenzeitlicher Turmbau), Arnol Black Houses, Harris Tweed Handweberei, St.Clements Church in Rodel (Wehrkirche 13. Jahrhundert) usw.

 

Am 26. August setzen wir mit einer anderen Fähre auf die Insel Skye über, überqueren diese und mit einer weiteren Fähre erreichen wir wieder schottisches Festland. Eine weitere Nacht werden wir im „By The Way Hostel“ in Tyndrum bleiben und die Nacht vom 27. auf den 28. August auf der DFDS-Fähre Newcastle-Amsterdam verbringen. Am Mittwoch, den 28. werden wir dann auch wieder zurück in Wuppertal sein, 19 Tage nach Beginn.

 

Wir konnten noch nicht alle 2019er-Preise endgültig ermitteln, aber die Reise wird mit Vollverpflegung, allen Eintritten und natürlich allen Ausflügen im Doppelzimmer voraussichtlich 1850.-€ / Person kosten, im Einzelzimmer 100.- € mehr.

 

Alle Interessenten laden wir am Freitag, den 29.Juni um 19.00 Uhr in den Saal der Christuskirche ein, dort wird es viele Informationen und Bilder zu dieser außergewöhnlichen Reise geben. Sie haben dann auch die Gelegenheit sich anzumelden.

 

Wer jetzt schon Fragen hat: schottlandreise@evangelisch-suedstadt.de